Sonntag, 6. Oktober 2013

Firenze #1

 Loggia dei Lanzi
 Raub der Sabinerin von Giambologna in der Loggia dei Lanzi
 Kruzifix von Giotto in Santa Maria Novella
 Kuppel in Santa Maria Novella
 Auszug aus dem Paradies von Masaccio in Santa Maria del Carmine
 Santa Croce
Der Innenhof von Santa Maria Novella


Florenz, eine Stadt die dichter nicht mit Kunst übersät sein könnte. Prächtige Kirchen mit wundervollen Fresken an jeder Ecke, viele Museen mit großartigen Sammlungen, Skulpturen der größten Künstler überall, also Kunst wohin das Auge blickt - nicht umsonst gilt diese Stadt als Wiege der Renaissance. Diese Stadt im Herzen Italiens, der Toskana, ist wirklich unglaublich. Bei dieser Schönheit macht einem selbst die unglaubliche Hitze nichts mehr aus,
Vor kurzem war ich zum ersten Mal dort, um die Malerei der florentinischen Renaissance zu studieren. Dabei habe ich so viel gesehen, zwei Skizzenbücher mit Eindrücken gefüllt, alle Postkarten die ich kriegen konnte gekauft und viele kleine Köstlichkeiten verspeist. Mein liebster Ort in dieser Stadt ist die Loggia dei Lanzi an der Piazza della Signaria direkt neben dem Palazzo Vecchio im Zentrum der Stadt. Hier habe ich stundenlang gesessen, beobachtet und gezeichnet.


Was ich trage:

Kleid: H&M - Sonnenbrille: Ray Ban Aviator - Hut: aus Venedig














Kommentare:

  1. ich liebe bruscetta :-) und schwupps kriege ich wieder hunger drauf (danke ;-)

    die bilder sehen toll aus. bin ganz neidisch :-)

    AntwortenLöschen
  2. great post! your so pretty! would you like to follow eachother?
    xx
    daniella
    simplybeautifulelegant.blogspot.com

    AntwortenLöschen