Samstag, 22. März 2014

Lago di Como




Ausflug an den Lago di Como:

Seit zwei Wochen studiere ich in Mailand an der Accademia di Belle Arti di Brera Kunst, ich lebe also ab sofort in Italien - ein großes Abenteuer!
Der erste Ausflug ging nach Como an den Lago di Como, die Bahnfahrt dauert nur 30 Minuten und ist im Vergleich zu den Deutschen Ticketpreisen sehr günstig. Vom Bahnhof gelangt man in nur wenigen Minuten ins Zentrum der Stadt, auf die Piazza del Duomo und von dort sind es nur wenige Hundert Meter bis zum See. Der Dom ist eine gothische Kathedrale, die besonders von innen sehr eindrucksvoll ist, eine Besichtigung lohnt sich daher!
An der Promenade des Lago di Como kann man bei einem Eis, herrlich am Wasser spazieren gehen. Von hier aus gibt es außerdem einige Möglichkeiten an andere Orte am See zu gelangen, sei es mit dem Boot oder mit dem Bus. Außerdem gibt es die Möglichkeit mit einer Seilbahn in die Berge zu fahren, um von dort aus die Sicht auf den See zu genießen.


Was ich trage:

Wachsjacke: H&M - Cardigan: Hollister Co. - Shirt: H&M - Hose: Vero Moda - Tasche: Longchamp - Schuhe: Nike Air Vortex - Sonnenbrille: Ray Ban Aviator